Freigabe der Kreuzung verzögert sich um eine Woche

Harsewinkel, 13.04.2018. Der Kreuzungsbereich ‚Tecklenburger Weg / Prozessionsweg‘ (K 14) in Harsewinkel ist für Fahrzeuge aller Art noch bis Ende der 16. Kalenderwoche gesperrt. Die Freigabe der Kreuzung verzögert sich gegenüber der eigentlichen Planung um gut eine Woche.

BaustellenbakeGroßbildansicht

Der Grund dafür sind notwendige Arbeiten am Schmutzwasserkanal, die nicht vorhersehbar waren. Dennoch sind der Heimathof und der Biergarten 'Kiekes Rin' von der B513 über die Zufahrt zum Lehrerparkplatz erreichbar. Dort stehen auch Parkplätze für Gäste des 'Kiekes Rin' zur Verfügung. Die Eisdiele 'Gelato & Café PreGo' im Kreuzungsbereich Tecklenburger Weg / Prozessionsweg ist fußläufig immer erreichbar und kann mit dem Pkw über den Tecklenburger Weg angesteuert werden. Dort stehen direkt an der Eisdiele Parkplätze zur Verfügung. Außerdem hat die bauausführende Firma Gröschler aus Gütersloh eine neue Buszufahrt zum Heimathof gebaut, so dass der Schulbusverkehr über den Kreisverkehr Hesselteicher Straße / Oesterweger Straße von Norden aus zum Heimathof geführt werden kann. Nach Abschluss der Pflaster- und Asphaltarbeiten wird der Kreuzungsbereich Tecklenburger Weg / Prozessionsweg ab dem 23. April wieder voll für den Verkehr freigegeben und die gewohnte Erreichbarkeit des Heimathofes von der B513 beziehungsweise vom Tecklenburger Weg wird wieder gewährleistet sein.